Alles rund um die Anwendung.

Hier findest du Informationen für ein optimales Düngen deiner Pflanzen mit DüngMe, unserem 100% pflanzlichen Bio-Dünger.

Der Universaldünger kann für Tomaten, Blumen, Rosen, Obst und Gemüse eingesetzt werden.

Wann wird gedüngt?

Von März bis Oktober.

Wie oft wird gedüngt?

Dünge deine Pflanzen alle 45-60 Tage. Damit versorgst du z.B. deine Pflanzen, Blumen, Gemüse und deinen Rasen bestens mit allen wichtigen Nährstoffen für ein gesundes und kräftiges Wachstum.

Wie wird gedüngt?

Streue den Dünger gleichmäßig auf die Oberfläche (vor allem Rasenflächen) oder arbeite diesen ca. 3-4 cm tief ins Erdreich ein.

Bio-Dünger ist für alle Kulturen einsetzbar und kann leicht dosiert werden.

Bei Kübel- und Topfpflanzen?

Gebe den Dünger in den Blumentop hinzu. Einfach einarbeiten oder obendrauf verteilen. 

Tipp: Falls die Blumentöpfe zu eng sind, kannst du DüngMe auch zuvor in Wasser auflösen und den organischen Dünger in flüssiger Form deinen Pflanzen zugeben.

Bei Rasenflächen?

Streue DüngMe gleichmäßig auf deinen Rasen. Nach mehrmaliger Wassergabe zersetzen sich die Düngepellets und die Nährstoffe stehen deinem Rasen zur Verfügung.

Wie viel Dünger wird benötigt?

2,5 kg DüngMe sind für ca. 12 qm, 5 kg DüngMe sind für ca. 24 qm 10,1kg DüngMe sind für ca. 48 qm vorgesehen.

Für beispielsweise 50 qm Anwendungsfläche werden 10 kg DüngMe und für 100 qm Garten werden 20 kg DüngMe benötigt.

Anwendungshinweise sind bei dem Bio-Dünger leicht ersichtlich. Die Anwendung ist durch die Pellets des Düngers leicht.

Flüssigdünger?

Du hast enge Balkontöpfe, Zimmerpflanzen oder Hochbeete, bei denen die Pellets nur schwer unterzubekommen sind?

Dann löse die Pellets in Wasser auf und gebe den Dünger in flüssiger Form deinen Lieblingen zu.

Wir empfehlen 1-2 Hände (50-100 Gramm) pro 1 Liter Wasser.